Mitteilungen

2024
29 Apr
29. Apr. 2024
1. Vorauszahlung per 31.05.2024 geschrieben von Andreas Behlke um 10:00 Uhr verkleinern
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie daran erinnern, dass per 31.05.2024 die 1. Vorauszahlung fällig wird. Bitte prüfen Sie Ihren erhaltenen Gebühren bzw. Abschlagsbescheid.

Gerne können Sie uns auch ein SEPA-Lastschriftmandat erteilen. Wir buchen dann die entsprechenden Beträge von Ihrem Konto zum Fälligkeitstermin ab. Das entsprechende Formular ist zu finden unter https://tazv-beilrode.de/public/formulare/01_Formular%20SEPA%20Lastschriftmandat.pdf

Ihr Zweckverband Beilrode-Arzberg



2024
04 Jan
04. Jan. 2024
Termine der Verbandsversammlungen/Verwaltungsratssitzungen 2024 geschrieben von Andreas Behlke um 08:00 Uhr lesen ...
Der Zweckverband Beilrode-Arzberg plant für das Jahr 2024 folgende öffentliche Sitzungstermine für Verbandsversammlungen und Verwaltungsräte:

  1. Verwaltungsrat am 05.02.2024 um 09:30 Uhr im Versammlungsraum der Geschäftsstelle des Zweckverbandes
  2. Verbandsversammlung am 05.03.2024 um 18:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Graditz
  3. Verwaltungsrat am 08.04.2024 um 09:30 Uhr im Versammlungsraum der Geschäftsstelle des Zweckverbandes
  4. Verbandsversammlung am 07.05.2024 um 18:30 Uhr im Bürgerhaus Dautzschen
  5. Verwaltungsrat am 12.08.2024 um 09:30 Uhr im Versammlungsraum der Geschäftsstelle des Zweckverbandes
  6. Verbandsversammlung am 03.09.2024 um 18:30 Uhr im Gemeindeamt Arzberg
  7. Verwaltungsrat am 23.09.2024 um 09:30 Uhr im Versammlungsraum der Geschäftsstelle des Zweckverbandes
  8. Verbandsversammlung am 05.11.2024 um 18:30 Uhr im Gemeindeamt Beilrode

Die jeweiligen Tagesordnungen der öffentlichen Sitzungen werden zeitnah veröffentlicht.
2022
01 Jun
01. Jun. 2022
Störungen an technischen Anlagen - Wir sind auch auf Ihre Unterstützung angewiesen! geschrieben von Andreas Behlke um 08:00 Uhr lesen ...
Es kommt von Zeit zu Zeit leider vor, dass technischen Anlagen ausfallen. Einige größere Bauwerke (insbesondere Pumpwerke) sind über das Störmeldesystem erfasst. Der Großteil der Anlagen verfügt jedoch nur über eine optische bzw. akustische Signalisierung im Störungsfall. Gerade bei diesen Anlagen sind wir im Störungsfall auf die Hinweise der Bevölkerung angewiesen, da nicht alle Anlagen jeden Tag durch unsere technischen Mitarbeiter angefahren und kontrolliert werden können.

Wir wären deshalb über eine zeitnahe Information an unseren technischen Bereitschaftsdienst unter 0172 / 3 54 10 76 dankbar!

So kann eine zügige Störungsbeseitigung erfolgen und größere Schäden können vielleicht vermieden werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!